SPD Schwedelbach-Pörrbach

Selbst aktiv werden?!

Wir freuen uns über jeden, der von euch mitmachen will!

WERDE MITGLIED
 

Ortsgemeinde Schwedelbach-Pörrbach

 

Ergebnisse der Landtagswahl 2016

LINK

 

Counter

Besucher:97227
Heute:6
Online:1
 

Topartikel AktionenJahreshauptversammlung am 26. Juni 2020

Am 26. Juni fand im Bürgerhaus in Schwedelbach, unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, die Jahreshauptversammlung unseres SPD Ortsvereins statt.

Der erste Vorsitzende Henning Schaumlöffel, berichtete über die Aktivitäten des letzten Jahres, wie die Maiwanderung mit zahlreicheren Teilnehmern der Gemeinde, das gelungene Oktoberfest, die Weinfahrt und das Mitwirken beim Weihnachtsmarkt. Insbesondere die Realisierung des Vorschlags eines Sonnensegels am Kneipbecken, als Aufwertung des Ortsmittelpunktes, erfreut sich eines hohen Zuspruchs.

Nach dem Bericht des Kassenwarts, Marcel Buhl und der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Besonders erfreulich war, dass sich im Vorfeld der anstehenden Neuwahlen, zahlreiche Kandidaten für eine aktive Rolle im Ortsverein beworben haben und alle Positionen besetzt werden konnten. Damit kann der SPD Ortsverein auch weiterhin seine aktive Rolle im Ortsgeschehen wahrnehmen.

Um eine klare Trennung von Parteiführung und seiner neuen Funktion als Ortsbürgermeister zu gewährleisten, trat Henning nicht mehr zur Wahl als erster Vorsitzender an. Die Mitglieder dankten Ihm für seine sehr erfolgreiche 9-Jährige Arbeit.

Als neuer erster Vorsitzender wurde Wieland Jenet und als zweiter Vorsitzender Alessandro Steinmann einstimmig gewählt. Des Weiteren wurden Marcus Spies zum Schriftführer und Marcel Buhl zum Kassenwart gewählt. Als Beisitzer fungieren zukünftig Uwe Buhl, Ian Blechschmidt und Angela Rutz. Dieter Hirsch und Armin Schaumlöffel wurden als Kassenprüfer gewählt.

Veröffentlicht am 05.07.2020

 

AktuellCORONA PANDEMIE

Durch die Corona-Pandemie ist das Dorfleben leider stark eingeschränkt.

So ist auch unsere sehr beliebte Wanderung am 1. Mai dem Virus zum Opfer gefallen.
 
Es gibt zwar mittlerweile Lockerungen auf vielen Ebenen, aber es wird sicher noch eine ganze Weile kein normales Dorfleben stattfinden können.
 
Wir alle erleben einen veränderten Alltag unter den Bedingungen des Virus. Abstand halten ist weiterhin eine der wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen.
 
Alle gemeinsam werden wir diese Herausforderung meistern - ganz nach dem Motto: Abstand halten. Zusammenhalten. Gesundheit erhalten.
 
 

Veröffentlicht am 16.05.2020

 

RSS-Nachrichtenticker